Abnehmen an Problemzonen mit  Ultraschall - kann es funktionieren?

 

Die Verfahren wie  gebündelter hochfrequenter Ultraschall und niederfrequenter Ultraschall, können Patienten mit überschüssigen Fettpolstern am Bauch, Po und Oberschenkeln  dabei helfen ihrem Wunsch nach schönerer Körperkontur  näher zu kommen. Beide Methoden werden in einer Behandlung je nach Bedarf miteinander kombiniert.*

 

Eine Behandlung dauert insgesamt circa 60 Minuten oder nach Bedarf auch länger und ist eine Abfolge von Ultraschallbehandlungen mit unterschiedlichen Tiefenwirkungen, einer lymphatischen Drainage, einer Radiofrequenz und einer Vakuum-Massage.

 

Im Anschluss an jede Ultraschallkavitation-Behandlung werden die behandelten Areale und deren Umfang erneut zur Dokumentation gemessen bzw. fotografiert.

 

Mit unterstützenden Maßnahmen, wie zum Beispiel einer kontrollierten Ernährung und ausreichend Bewegung, können Sie aktiv zu einer zusätzlichen Reduzierung Ihres Körperumfangs beitragen

 

Rufen Sie noch heute an  0211 20054364

oder reservieren Sie Ihr persönliches Angebot per E-Mail.


*Haftungsausschluss / Disclaimer

Es gibt keinerlei Garantie für Erfolg der Behandlung. Bei jedem Kunden können die Resultate unterschiedlich sein.